Sportplatzstraße 9, 51147 Köln

info@tv-wahn.de

02203 903 4128

Bericht über die Erste-Hilfe-Grundausbildung am 05.09.2015

Am Samstag, den 05. September 2015 fand die Erste-Hilfe-Grundausbildung im Vereinsheim des TV Jahn Wahn unter der Leitung von Martina Henn statt.
Gestärkt durch Kaffee, Kekse und Obst lernten wir als Teilnehmer, die zum größten Teil Übungsleiter waren, wichtige Erste-Hilfe Maßnahmen am Menschen anzuwenden.
Von Sportverletzung über Schockzustände, Vergiftungen, Verhalten am Unfallort und Herz-Kreislaufversagen wurde alles behandelt. Durch eine PowerPoint-Präsentation wurden die Themen in der Theorie vorgestellt und anschließend praktisch vertieft. So haben wir als Kursteilnehmer beispielsweise gegenseitig Druckverbände angelegt. Nach einer weiteren Theorie-Einheit haben wir anschließend die stabile Seitenlage von allen möglichen Ausgangspositionen aus geübt. Besonders intensiv haben wir uns nachher mit der Herzlungenwiederbelebung beschäftigt. Hierzu hatten wir die Möglichkeit, am Baby, Kleinkind und Erwachsenen das Reanimieren zu üben. Dabei konnten wir uns selbst und durch die Kursleiterin mithilfe der Anzeige an den Simulationspuppen kontrollieren und verbessern. Auch im Umgang mit Defibrillatoren wurden wir geschult. Hierbei lernten wir, dass es besonders wichtig ist, sofort zu helfen sobald keine Atmung mehr festzustellen ist, da gerade in den ersten 5 Minuten nach Herzkreislaufstillstand Erst-Hilfe-Maßnahmen die Überlebenschance erheblich erhöhen.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir eine sehr nette Gruppe waren und ein gutes Arbeitsklima geherrscht hat. Wir haben uns gegenseitig unterstützt und viel gemeinsam gelernt!

Teilnehmerin, 19 Jahre

0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!