Offizielle Website des TV „Jahn“ Köln-Wahn

Aktuelle Themen

Liebe Vereinsmitglieder,

 

nachdem laut Pressepublikationen die Nutzung vereinseigener Sportstätten wieder möglich sein soll, haben wir die Vorgaben für die sichere Durchführung des Sportbetriebs geprüft.

Dabei sind wir vom Vorstand zu dem Schluss gekommen, dass die Erfüllung dieser Vorgaben bei uns im Vereinsheim nicht sichergestellt werden kann.

Deswegen sind wir zu dem Entschluss gekommen, aus Sicherheitsgründen zum einen und aus Gerechtigkeitsgründen gegenüber den Vereinsmitgliedern, die aufgrund der Sperrung der städtischen  Sporthallen nicht trainieren können, zum anderen, den Sportbetrieb in unserem Vereinsheim bis Monatsende noch nicht wieder aufzunehmen.

 Wir bitten um Verständnis. Achtet auf Eure Gesundheit und haltet Abstand. Hoffentlich können wir bald mit dem Übungs- und Sportbetrieb wieder starten. Wir glauben, alle warten bereits sehnsüchtig darauf.

Danke

Christel Adams, Manfred Slodwinski und Harald Grüner

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Abteilungsleiterinnen und –leiter

Das Corona-Virus hat unseren Verein voll im Griff.

Wir vom Vorstand hoffen, dass ihr noch alle gesund seid und das Virus euch persönlich noch nicht erreicht hat.

Dennoch sind seit über zwei Wochen aufgrund behördlicher Anweisung und der erfolgten Schließung der Schulturnhallen unsere sportlichen Aktivitäten auf Eis gelegt.

Wir hoffen, dass dieser Zustand nicht allzu lange anhalten wird, aber eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs steht zurzeit noch in den Sternen.

Das erste Quartal diesen Jahres neigt sich nun dem Ende zu, und Anfang April ist der Beitragseinzug für das zweite Quartal fällig. Unsere finanzielle Situation im Verein ist leider nicht gut, und ein Großteil unserer Kosten läuft weiter (wie Vereinsheim- Erbpacht, Kosten für unsere Angestellten wie z.B. Hausmeister, Strom, Gas, Telefon, Versicherungsbeiträge, Beiträge für unsere Mitgliedschaft in verschiedenen Sportverbänden usw.).

Deshalb beabsichtigen wir, die Beiträge wie bisher einzuziehen. Bisher sind es ja auch nur zwei Wochen Übungsausfall. Wir versuchen aber, von der Stadt Köln bzw. von der Landesregierung Corona-Beihilfen zu beantragen. Falls das klappt, und falls wir eben nicht rückzahlbare Unterstützung erhalten, werden wir einen Teil der Vereinsbeiträge zurückerstatten. Dies bedarf einer Zustimmung bei der nächsten Mitgliederversammlung, die wir nach Beendigung der bestehenden Versammlungseinschränkungen einberufen werden.

Ihr könnt dann soweit möglich mit Beitragserstattungen rechnen. Bitte ruft keine zum zweiten Quartal abgebuchten Beiträge zurück! Falls ihr tatsächlich Zahlungsprobleme habt, meldet euch bitte im Vereinsheim, am besten per E-Mail. Dann können wir euch die Beiträge ggf. stunden.

Bitte bleibt dem Verein weiterhin treu, wir werden alles tun, was in unserer Macht steht, um euch nicht über Gebühr zu belasten.

Aber nehmt bitte zur Kenntnis: eure Beiträge sind für die Mitgliedschaft im Verein, nicht für die Teilnahme an unseren Sportangeboten.

 

Liebe Grüße und bleibt gesund!

 

Euer Vorstand Christel Adams, Manfred Slodwinsky und Harald Grüner

 

Stellenausschreibungen: Wir suchen…

Übungsleiter:

Für verschiedene Bereiche sucht der TV „Jahn“ Köln-Wahn Übungsleiter und Helfer, z.B. Turnen, Herzsport.

Alle Informationen zu freien Positionen findest Du

hier…

Unsere Angebote für

Kinder & Jugendliche

Kinderturnen

Turnen, Badminton, Handball

Erwachsene

Volleyball beim TV Jahn Wahn

Badminton, Volleyball, Handball, Tischtennis, Turnen, Fitness, Yoga, Gesundheitssport

Sehr Erwachsene

Senioren Gymnastik TV Jahn Wahn

Fitness für Sie und Ihn, Damen-Fitness, Rehasport, Seniorensport, Präventivsport,…

Aktuell aus den Abteilungen

Verein allgemein:

Badminton:

Turnen:

Volleyball: