Turnen TV Jahn Wahn

v.links: Lucie Drüe, Sophia Gottardi, Anna Förderer, Katharin Gottardi, Mascha Rapoport, Anna Klemusch und Angelika Klemusch

Turnen

TV „Jahn“ Köln-Wahn startete erfolgreich beim Porzer Turnpokal 2018

 

Am Sonntag, den 16.09.2018, trafen sich 40 Turnerinnen aus ganz Porz zum Turnpokal 2018 in der Halle des  Schulzentrums in Köln Porz-Zündorf.

Um 11 Uhr mittags begann nach einem Aufmarsch der Turnerinnen zu rhythmischer  Musik das Einturnen. Der Wettkampf startete als alle aufgewärmt und vorbereitet waren. Es wurden tolle Leistungen gezeigt.  Auch Mädchen vom TV Jahn in Wahn 1909 e.V. waren dieses Jahr wieder mit dabei.

Sophia Gottardi  (Jg.2003) vom TV Jahn belegte den tollen 1. Platz der Porzer Turnerinnen. Sie erreichte in den Disziplinen Sprung, Reck, Balken und Boden eine Summe von  insgesamt 54,45 Punkten. Dicht gefolgt wurde sie von ihrer Vereinskollegin Lucie Drüe (Jg. 2004) mit 52,60 Punkten auf dem 2. Platz.

In den Jahrgängen von 2007 bis 2006 erreichte ebenfalls eine Turnerin vom TV Jahn den  1. Platz. Angelika Klemusch (Jg. 2007) gelang eine Wertung von 54,70 Punkten und schaffte es in ihrer Altersklasse damit auf das oberste Treppchen. Den 4. Platz machte Anna Förderer (Jg. 2007) aus dem Wahner Sportverein.

Auch bei den Jüngsten gelang einer Turnerin vom TV Jahn ein siegreicher 1. Platz, den Anna Klemusch (Jg. 2009) mit 94,09% der zu erreichenden Gesamtpunktzahl  gewann.  Kathrin Gottardi  (Jg. 2008) und Masha Rapoport (Jg. 2008) kamen auf den 5. und 7. Platz bei dem  jährlichen Turnier.

Ein begeistertes Publikum applaudierte dem Porzer Nachwuchs. Die älteren Turnerinnen halfen bei den Übungen und stellen die Jurorinnen. Freiwillige boten zur Verpflegung der Gäste kleine Speisen und Getränke an. Zur Stärkung verpflegten die Helferinnen und Helfer die Sportlerinnen mit gratis Waffeln, die frisch zubereitet wurden.

Stefan Tietjen