Badminton

Erfolgreiches Saisonende

5:3-Erfolg am letzten Saison-Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Seelscheid

Am letzten Spieltag der Saison 2014/2015 (Samstag, 21.03.2015) holte die erste Mannschaft der Badminton-Abteilung des TV Jahn Wahn in der Kreisliga in heimischer Halle einen 5:3-Sieg gegen den Tabellenzweiten TSV Seelscheid 1 (der bei einem Sieg Tabellenerster und somit Aufsteiger gewesen wäre). Das war ein versöhnlicher Abschluss einer durchwachsenen Saison: bei nur fünf Mannschaften in dieser Staffel (normalerweise acht) sprang am Ende nur ein vierte Platz heraus, mit 3 Punkten Abstand zum Tabellenersten und 7 Punkten zum Tabellenletzten. Anders gesagt: mit einem anderen Verlauf von 2-3 unglücklich-verlorenen Spielen insbesondere in der mittleren Phase der Saison, z.B. gegen den GSV Porz, hätte auch ein Aufstieg drin sein können.

P.S. Auf der Zuschauerbank fand sich als Zeuge des Erfolges ein gewisser Klaus Metzmacher, vor 10 Jahren selbst noch prägendes Element der damaligen Mannschaft, dank Internet (damals noch in der jungsteinzeitlichen Phase) schnell gegoogelt, wer da wann antritt und mal schnell vorbei geschaut (Luftlinie 700m).

Auch die zu dieser Saison zum ersten mal neu aufgestellte zweite Mannschaft schlug sich in derselben Klasse ordentlich. Die noch unerfahrenen  SpielerInnen mussten sich zunächst an das Procedere des Spielbetriebs auf dem Platz und neben dem Platz gewöhnen, z.B. dass man auch mal krank wird oder auch der Gegner und dann plötzlich den Spieltag verlegen muss, und dass ein Trainingsspiel irgendwie ganz anders ist als gegen jemanden, den man zuvor noch nie gesehen hat.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, welche für Unseren Verein, den TV ‚Jahn‘ Wahn, angetreten sind!

Auf ein Neues mit sowohl unseren Damen Roswitha,  Helena, Sandra, Miriam, Daniela und Maren  als auch mit unseren Herren Klaus, Justus, Jens, Heiko, Prem, Stefan, Mirko, Patrick, Manuel, Günter, Phillip sowie Dennis  zur kommenden Saison.

Erste Mannschaft
v.l.n.r: Roswitha, Klaus, Justus, Jens, Heiko, Helena