Offizielle Website des TV “Jahn” Köln-Wahn

Aktuelle Themen

Liebe Vereinsmitglieder,

Ab dem 13.01.2022 gilt die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.

Die neue Corona-Schutzverordnung kann hier heruntergeladen werden. Grundsätzlich gilt:

Sport im Freien: 2G

Für die gemeinsame Sportausübung draußen gilt, dass nur immunisierte Personen teilnehmen dürfen (geimpft/genesen).

  • Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sind immunisierten Personen (geimpft/genesen) gleichgestellt.
  • Schüler*innen ab dem 16. Geburtstag müssen die 2G Vorgaben erfüllen (geimpft oder genesen), ein Schultest gilt nicht als Immunisierungsnachweis.

Sport drinnen 2G+

Für die gemeinsame Sportausübung drinnen gilt grundsätzlich die 2G+-Regelung. Das heißt, es dürfen nur immunisierte Personen teilnehmen (geimpft/genesen), die darüber hinaus noch über einen aktuell gültigen Testnachweis verfügen (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt; PCR-Test max. 48 Std. alt, Vor-Ort-Testungen sind auch möglich). Die Testpflicht entfällt, wenn ein Nachweis über eine Boosterimpfung vorliegt.

  • Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sind immunisierten Personen (geimpft/genesen) gleichgestellt.
  • Bei Eltern-Kind-Angeboten gilt, dass Eltern unter die 2G+ Regel fallen, wenn sie aktiv am Sportgeschehen teilnehmen.
  • Bei Begleitung / Hilfe der Kinder in der Umkleide gilt für die Begleitperson 2G (Zuschauerregelung).
  • Schüler*innen ab dem 16. Geburtstag müssen die 2G+ Vorgaben erfüllen (geimpft oder genesen und getestet). Die zusätzliche Testerfordernis „+” kann durch einen Schul-Testnachweis (Schülerausweis ist ausreichend) oder eine Boosterimpfung erfüllt werden. Vor-Ort-Testungen durch die Vereine sind möglich.

3. Ligen und Wettkämpfe

Übergangsweise ist die Teilnahme für Nicht-Immunisierte an offiziellen Ligen und Wettkämpfen (incl. Training) auch mit einer ersten Impfung und zusätzlichem PCR Test (48 Stunden) möglich. Teilnahme von Nicht-Immunisierten Profisportlern ist auch weiterhin mit PCR Test (48 h) möglich.

4. Zuschauer

Es gilt 2G (drinnen und draußen). Bei mehr als 250 Personen darf die zusätzliche Auslastung nur 50% der über 250 Personen hinausgehenden Höchstkapazität liegen; insgesamt sind höchstens 750 Personen zugelassen. Die vorgenannten Zahlen umfassen Sportler und Zuschauer. Personal (Trainer, ÜL, Schiedsrichter, Sicherheitskräfte etc.) werden nicht mitgezählt. Profisportler gelten als Beschäftigte und werden ebenfalls nicht mitgezählt. Wenn keine oder nicht ausreichend Sitzplätze vorhanden sind, dürfen Stehplätze besetzt werden.

 

Fragen können Sie selbstverständlich jederzeit an den Vereinsvorstand unter info@tv-wahn.de richten oder telefonisch an unser Vereinsheim während der Öffnungszeiten montags von 10 bis 13 Uhr und freitags 16 bis 18.30 Uhr.

Euer Vorstand

Christel Adams, Harald Grüner und Manfred Slodwinsky

WIR TRAUERN UM UWE HARF

Das Jahr 2022 hat für den TV „Jahn“ Köln-Wahn mit einer sehr traurigen Nachricht begonnen. Vereins-Urgestein Uwe Harf ist am Neujahrstag im Alter von 57 Jahren während eines Urlaubs in seinem Herzensland Thailand überraschend verstorben.

Der Volleyball war von Anfang an untrennbar mit Uwe verbunden, der an der Gründung der Abteilung im Jahr 1983 maßgeblich beteiligt war. Bis 1989 engagierte er sich zudem als ihr Leiter.

Darüberhinaus lag Uwe das Wohl des Hauptvereins sehr am Herzen. Anfang der 2000er Jahre übernahm er für mehrere Jahre die Geschäftsführung des Klubs. Der Handball-Abteilung drückte er als Freund die Daumen, was sich nicht zuletzt an seinen regelmäßigen Besuchen der Heimspiele der 1. Herren-Mannschaft zeigte.

Seine größte Leidenschaft blieb jedoch die Volleyball-Abteilung, in der Uwe sich seit 2008 und bis zuletzt als Übungsleiter der „Hobby mixed“-Gruppe einbrachte. Einen entsprechenden Trainerschein hatte er bereits 1983 erworben.

Der TV „Jahn“ Köln-Wahn verliert mit Uwe nicht nur ein überaus verdientes Mitglied, sondern auch einen herzlichen Menschen, der begeisterter Karnevalist war. Über mehrere Jahre hinweg leitete Uwe als zweiter Vorsitzender die Geschicke der KG Grengeler Draumdänzer, bei der die Nachricht seines plötzlichen Todes ebenfalls für große Fassungslosigkeit sorgt.

Wir sind in diesen Tagen mit unseren Gedanken bei Uwes Familie und allen, die ihm ebenfalls nahe standen. Wir werden ihn sehr vermissen.

Der TV-Jahn bietet aktuell den Alltags-Fitness-Test an!

Der AFT ermöglicht eine einfache und aussagekräftige Prüfung der alltags-relevanten Fitness älterer Menschen, die für eine selbstständige Lebensführung erforderlich ist. Der Test ist für Personen ab 60 Jahren konzipiert und erlaubt den Vergleich mit anderen gleichen Alters und Geschlechts. Er zielt auf den durchschnittlichen älteren Menschen im Privathaushalt ab.

Im Januar 2022 findet das „Alltags-Fitness-Programm“ (AFT_PP) mit einer Laufzeit von 10 Wochen statt. Abschließend wird der Test wiederholt und die Ergebnisse verglichen!

Kursgebühr:  Mitglieder 25,00 Euro / Nichtmitglieder 60,00 Euro (abzüglich der 5,00 Euro des Tests)

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Fitnessgymnastik für Sie und Ihn

 

Am Donnerstag den 14.10.2021 startet der neue Kurs “Fitnessgymnastik für Sie und Ihn” unter der Leitung von Margarethe Pohl-Wolff.

Jeden Donnerstag von 18:00 bis 19.00, wird er im Erdgeschoss des Vereinsheims stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Turnen – neues Angebot im Kleinkinderbereich

Für die aktuellen Kurseinheiten sind fortlaufende Anmeldungen jederzeit möglich. Interessenten zahlen ausschließlich anteilige Kursgebühr für die verbleibenden Einheiten.

In Kooperation mit Lara, Gründerin von Wichtelkids und Kursleitung für Eltern-Kind-Kurse, bietet der TV Jahn Wahn nach den Herbstferien ein neues Bewegungskonzept im Kleinkinderbereich (ab einem Alter von 6 Wochen) an.

Im Fokus steht das Spielen mit allen Sinnen, denn es bedeutet sich in die Welt zu begeben und sich mit ihr auseinanderzusetzen. Wir bieten ein ganzheitliches Bewegungskonzept an, in dem Kindern die Möglichkeit gegeben wird, altersgerechte Spiel–und Bewegungsmaterialien, die ihrer Entwicklungsphase entsprechen, selbst zu erkunden und auszuprobieren. Gemeinsames Singen und Spielen runden das Kursangebot ab. Ebenfalls wird der kommunikative Austausch unter Eltern gefördert, denn hier können Erfahrungen ausgetauscht und Kontakte geknüpft werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der derzeitig exponentiell zunehmenden Corona-Inzidenz haben wir uns entschlossen, die für den 01. Dezember geplante Mitgliederversammlung zu verschieben, um eventuelle Ansteckungen aufgrund der räumlichen Enge unseres Vereinsheims sicher auszuschließen.

Sobald die Corona-Inzidenz wieder eine Versammlung zulässt, werden wir diese neu terminieren.

Der wichtigste Punkt bei unserer Mitgliederversammlung bleibt aber weiterhin, einen neuen Ersten Vorsitzenden zu finden. Wenn wir bei der Versammlung niemanden finden, besteht die Möglichkeit, dass das Amtsgericht uns einen „Vormund“ zuteilt, dessen einzige Aufgabe es sein wird, den Verein aufzulösen.

Das wollen wir doch bei unserem stabil laufenden Verein nicht riskieren.

Vielleicht habt ihr ja eine Idee, wer für den Vorstandsposten infrage kommen könnte. Vorschläge sind willkommen. Der Vorsitzende würde von dem „Rest“-Vorstand selbstverständlich unterstützt und eingearbeitet. Er muss nur ein bisschen Zeit mitbringen.

Euer Vorstand

Christel Adams, Harald Grüner und Manfred Slodwinsky

Stellenausschreibungen: Wir suchen…

Übungsleiter:

Für verschiedene Bereiche sucht der TV „Jahn“ Köln-Wahn Übungsleiter und Helfer, z.B. Turnen, Herzsport.

Alle Informationen zu freien Positionen findest Du

hier…

Unsere Angebote für

Kinder & Jugendliche

Kinderturnen

Turnen, Badminton, Handball

Erwachsene

Volleyball beim TV Jahn Wahn

Badminton, Volleyball, Handball, Tischtennis, Turnen, Fitness, Yoga, Gesundheitssport

Sehr Erwachsene

Senioren Gymnastik TV Jahn Wahn

Fitness für Sie und Ihn, Damen-Fitness, Rehasport, Seniorensport, Präventivsport,…

Aktuell aus den Abteilungen

Verein allgemein:

Badminton:

Turnen:

Volleyball: