Sportplatzstraße 9, 51147 Köln

info@tv-wahn.de

02203 903 4128

Turnerinnen des TV „Jahn“ Köln Wahn starten in die Wettkampfsaison 2016

Bereits am 20. 02. 2016 starteten neun Turnerinnen des Vereins beim Aufbauwettkampf in Köln Rodenkirchen.
Bei den jüngsten Turnerinnen erreichte Mascha Rapoport im Jahrgang 2008 auf ihrem ersten Wettkampf einen 42. Platz. Im Jahrgang 2007 schaffte es Maria Werner auf das Treppchen und konnte sich über einen dritten Platz freuen. Nadine Ferhatovic wurde 10., ihre Schwester Nadja 12. Und Veronika Braun 15. in diesem Jahrgang. Lena Markgraf wurde im Jahrgang 2005 14. und Jana Wawrzyniak 21. Lilian Miebach schaffte im Jahrgang 2004 einen ersten Platz und Sophia Weindel einen 5. Platz.

Für die Turnerinnen des Jahrgangs 2004 ging es dann am 10.04.2016 zum ersten Mal zu den Regionalmeisterschaften nach Bergheim. So mussten in kurzer Zeit neue Übungen gelernt werden, denn die Anforderungen sind auf diesen Meisterschaften deutlich höher.

Auch die Konkurrenz war sehr gut vorbereitet und beide Mädchen mussten die Eindrücke des Tages verarbeiten. Für Lilian Miebach bedeutete das am Ende des Wettkampfes einen 30. und für Sophia Weindel einen 28. Platz. Für beide Mädchen ist der Weg nach oben offen und so gilt es nun, die höheren Übungen zu erlernen und zu festigen.

Auch bei Karolina Briefs im Jahrgang 2001 lief an diesem Tag nicht alles so wie sie es sich vorgenommen hatte. Beim Einspringen gelang ihr Sprung nicht und so turnte sie zur Sicherheit eine Stufe niedriger aber leider nicht besser. Trotzdem erreichte sie einen 17. Platz mit guten Wertungen am Boden und am Balken.

Im Jahrgang 2000 ging für den Verein Nina Karius an den Start. Leider war auch sie sehr nervös und die neuen Übungen waren noch nicht ganz perfekt. Trotzdem konnte sie sich am Ende über einen neunten Platz freuen und darf somit im Mai in der nächsten Runde bei den Turnverbandsgruppenausscheidung starten. Bleibt zu hoffen, dass sie bis dahin die Übungen weiter perfektioniert und ihre Leistungen noch verbessern kann.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen für diese super-Leistungen.

0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!