Sportplatzstraße 9, 51147 Köln

info@tv-wahn.de

02203 903 4128

Badminton: Unangefochten an der Tabellenspitze

Die Badminton Jugendmannschaft des TV „Jahn“ Köln-Wahn, empfing im Nachholspiel der Bezirksliga die Mannschaft des TV Eitorf. Der Tabellendritte aus Eitorf hatte sich für diese Spiel sicher einiges vorgenommen, konnten sie gegen die Wahner, als einzige Mannschaft, bisher ein Unentschieden erspielen.

20120116-J1Diesmal waren die Wahner besser vorbereitet und ließen von Anfang an keinen Zweifel an ihrer Spielstärke aufkommen. Die beiden Jugendoppel von Christopher Widl/Marley Küppers und Axel Kirst/Oliver Päffgen wurden souverän in 2 Sätzen gewonnen. Überraschend war die Niederlage im Mädchendoppel von Saskia Müller/Carolin Widl gegen Sarah Heuser/Jennifer Maahs mit 13:21/23:21/13:21.

Die darauf folgenden Jugeneinzel konnten die Wahner alle für sich entscheiden. Christoper Widl im 1 Jungeneinzel gegen Maximilian Welteroth 21:13/21:23/21:16, Marley Küppers gegen Florian Welteroth 21:14/21:11 und Oliver Päffgen gegen Simon Both mit 21:10/21:11. Im Mädcheneinzel unterlag Saskia Müller mit 15:21/19:21 gegen Sarah Heuser.

Im abschließenden Gemischten Doppel sorgten Axel Kirst/Carolin Widl mit einem klaren Sieg (21:9/21:7) gegen Tobias Görg/Jennifer Maahs für den 6:2 Endstand. Mit diesem Sieg haben sich die Wahner nun etwas abgesetzt und stehen 3 Spieltage vor Saisonschluss unangefochten an der Tabellenspitze.

Bild von l.n.r.: Axel Kirst, Marley Küppers, Oliver Päffgen, Carolin Widl, Christopher Widl, Saskia Müller.

0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!